Stihl Waiblingen

Die Andreas S hl AG & Co . KG plant für ihren Stammsitz in Waiblingen einen neuen Komplex, bestehend aus drei Gebäudeteilen, der
Markenwelt 810, einem Hochhaus 820 sowie einem Gebäude mit Betriebsrestaurant und Büroräumen 830. Die Markenwelt umfasst
drei zusammenhängende Gebäudeeinheiten, welche als Ausstellungs – und Verkaufsfläche dienen sollen.
Für das Bauvorhaben wird das bestehende Hochhaus (H=30m ) kernsaniert, die umliegenden Gebäude 010 und 0 70 werden
abgebrochen und durch die neuen Gebäudeteile 810 und 830 ersetzt.

Projektdaten

Projektbeteiligte

Architekt: npp Noack Plannung und Projektentwicklung GmbH, Stuttgart
Bauherr: Andreas Stihl AG & Co.KG
Auftraggeber: Firma App / Metallbau Leutkirch

Daten & Kennzahlen

Abmessungen Gebäude 810: ca. 35 x 27 x 17,5m   (Höhe Attika = ca. 14,5m)
Abmessungen Gebäude 820: ca. 39 x 16 x 40,0m
Abmessungen Gebäude 830: ca. 24 x 30 x 12,0m   (Verbidnungsbau)
Auftragszeitraum: 2020 – 2021

Besonderheiten

Schräge Fassaden bis ca. 15° Neigung
Die lastabtragenden Elemente im Erdgeschoss reduzieren sich dabei auf zwei
Stahlbetonwandscheiben sowie den massiven nordöstlichen Treppenhauskern.
Die umlaufenden, teilweise mit 15° geneigten, Außenwände im 1. und
2. Obergeschoss werden ebenfalls als leichte Wände in Stahlbauweise ausgeführt.
Um die Erdgeschossfassaden ohne tragende Stützen auszubilden und zusätzliche
Lasten aus den angrenzenden Glasdächern abzutragen , werden
diese Außenwände als umlaufender Fachwerkträgerkranz ausgebildet.

Projektstandort

Badstraße 115
71336 Waiblingen